Sie befinden sich auf:  Schneidematten - Informationen » Was sollte man bei Schneidematten unbedingt vermeiden ?

Was sollte ich bei Schneidematten unbedingt vermeiden ?

  • Vermeiden Sie unbedingt zu große Temperaturunterschiede. Ob zu viel Hitze oder zu viel Kälte, beide vermindern die "selbstheilende" Fähigkeit der Oberfläche.
  • Schneidematten, die der Sonne ausgesetzt sind, werden wellig. Das tritt häufig bei Unterlagen auf, die am Fenster liegen.
  • Setzen Sie Ihre Schneidunterlage nicht Minusgraden aus. Das Material wird spröde und unflexibel und kann unter Umständen auch brechen.
  • Verwenden Sie kein Bügeleisen, Heißluftföhn oder Lötkolben auf der Schneidmatte.
  • Vermeiden Sie Schrägschnitte. Bei Schnitten mit 90 Grad gibt es kein Problem. Weichen Sie aber von den 90 Grad ab, werden sich früher oder später V-förmige Stückchen und Streifen aus dem selbstheilenden Material lösen. Die Oberfläche wird rau und die Schnitte unsauber.
  • Knicken Sie Ihre Schneidunterlage nicht !!   Am Knick bekommen Sie eine Erhebung und einen hellen Streifen, beides lässt sich nicht mehr entfernen.
  • Lagern Sie Ihre Schneidunterlage nicht gerollt sondern immer planliegend. 
  • Benützen Sie keine lösungsmittelhaltigen Putz- und Reinigungsmittel zum säubern Ihrer Schneidematte !

    Sie weichen die Oberfläche Ihrer Schneidmatte auf und Sie bekommen unansehnliche Flecken und Erhebungen. Zugleich verwischen und entfernen Sie den Rasteraufdruck.

Zubehör für Schneidematten...

Profi-Sicherheitslineal - Aluminiumlineale

Profi Aluminiumlineale
Diese Sicherheits-Lineale sind ein hoch-
wertiges Werkzeug für professionelle
Zwecke. Mehr...